Realisierte Projekte

 

Referenzbeispiele

Transferstrasse Einspritzpumpengehäuse-Fertigung

 

Diese Transferstraße mit acht Stationen dient zur Feinbearbeitung von
Einspritzpumpen-Gehäusen.


Maschinensteuerung:
Alle 32 Sekunden wird ein fertig bearbeitetes Teil an das Entladeband abgegeben.
Die zentrale Steuerung erfolgt über zwei miteinander vernetzte MELSEC-A-Steuerungen. Kommunikation über Mitsubishi-MELSEC-NET.

Bedienerebene:
Vollgrafische Visualisierung und Diagnose auf IBM-Industriecomputer (IC).
Bedienerführung, Werkzeugstandzeitüberwachung, Wartungshinweise, grafische
Fehlerdiagnose mit Anzeige der lokalisierten Fehler-Art und des Fehler-Ortes.
Messung und Anzeige der Einzel- und Gesamt-Bearbeitungszeiten der Einheiten.

Technische Daten:
2 Stück High-Speed-CPU´s Mitsubishi Electric MELSEC A-Series

Master-SPS:

  • Vernetzung über MELSEC-NET/II
  • ca. 1.800 I/O
  • Kommunikation mit Diagnoserechner über serielle Schnittstelle
  • Kommunikation mit intelligentem Werkzeugüberwachungssystem
  • Kommunikation mit NC-Einheit

Slave-SPS:

  • ca. 1.000 I/O

Remote E/A:

  • dezentrale Ankopplung des Hauptbedienpultes (Minimierung der Verdrahtung)

PDF ansehen Case Study Transferstraße Einspritzpumpen-Fertigung
zurück